Informationspflicht zur Beitrittserklärung

Informationspflicht zur Beitrittserklärung gemäß Art. 13 DS-GVO

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Nepalhilfe Bietigheim-Hersfeld e.V.
Zedernweg 2
36251 Bad Hersfeld
Tel. 06621-912965
didi.baur@nhbh.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse und Kontaktdaten verarbeitet. Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für beide Zwecke ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Hilfsprojekte auf der Vereinswebseite www.nhbh.de veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.

3. Empfänger der personenbezogenen Daten

Empfänger der erhobenen personenbezogenen Daten sind der Kassenwart. Name, Anschrift und Kontaktdaten werden auch an den ersten Vorstand weitergegeben. Der Zweck ist die Versendung von Rundschreiben an die Mitglieder.

4. Drittlandstransfer

Personenbezogene Daten der Mitglieder werden nicht an ein Drittland übermittelt.

5. Speicherdauer

Die für die Daten Mitgliederverwaltung notwendigen Daten Geburtsdatum, Adresse und Kontaktdaten werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.
Die für die die Beitragsverwaltung notwendigen Bankdaten werden nach 10 Jahren gelöscht.
Wird eine erteilte Einwilligung widerrufen, so werden die betroffenen Daten unverzüglich gelöscht.

6. Betroffenenrechte

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.
Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer DatenschutzAufsichtsbehörde zu.

Informationspflicht zur Beitritsserklärung als pdf

Kommentare sind geschlossen